Start Gästebuch Kontakt Archiv Myblog
.... grüße aus der ferne :-)

hey ihr...

sitze grade mit laptop im klassenzimmer... hoch lebe das wlan und nette mitschüler :-)).

Gestern war ich in einem internetcafe mit komischer tastatur und nur begrenzter zeit und dementsprechend unter druck... deswegen das konfuse geschreibsel...

Mir geht es immer noch super... an die hitze hier werde ich mich wohl kaum gewöhnen, aber gut... den ersten sonnenbrand habe ich mir gestern schon geholt. waren am strand.... herrlich ;-) feinster heller sand... klares warmes wasser und ein meer wo man ewig reinlaufen kann - richtig scheee... :-)

der weg dort hin war eher abenteuerlich... bei den busfahrern - wir haben fast eine ganze stunde gebraucht... aber egal, es hat sich auf jeden fall gelohnt.

jetzt haben wir erst noch eineinhalb stunden unterricht... dann geht´s los... mal schauen, was wir heute so machen.

ok... muss schluss machen jetzt....

lasst mal von euch hören - in deutschland regnet´s? - oooh, das tut mir aber sehr leid ;-)

 byebye

1.8.07 10:59


... kurzes hallo

hey there!

how are you all doing? - i hope fine.

 haben gerade unterricht... kann also nicht lange schreiben. bei mir immer noch alles klar. das wetter ist unverändert heiß... ich kann mich nicht wirklich daran gewöhnen.

naja... gestern nachmittag haben wir´s ruhig angehen lassen... nur relaxed, auf der terasse rumgelegen... uns im nichtstun geübt ;-). mal schauen, was wir heute nachmittag so anstellen.

die zeit vergeht so wahnsinnig schnell hier... jetzt ist schon wieder donnerstag :-S. aber ich geb zu... ein bisschen vermiss ich euch schon - aber wirklich nur ein ganz kleines bisschen :-)).

ganz liebe grüße

bis bald!

 

2.8.07 11:24


...alles geloescht :-(

hey ihr,

ich hatte grade wieder lang und breit berichtet... wie ichs bloggen wollte, ist der ganze mist abgestuerzt und alles war weg :-( ... mal wieder. und jetzt hab ich nur noch ein paar minuten im internet :-((.

mir gehts gut, gestern gozo (nachbarinsel) besucht - total beeindruckend...

heute relaxing und suesses nichts-tun...

 @barbara: wie ist deine pruefung gelaufen? - hab an dich gedacht und daumen gedrueckt.

@tine: wie wars auf banz? - irgendwelche netten bekannte da gewesen?

... ich freu mich total, dass ihr so fleissig meinen blog besucht :-)

ganz liebe gruesse!

byebye

5.8.07 15:27


... wie ist die lage in good old germany ;-) ??

...gruesse von der insel ;-)

habe gerade etwas zeit, unterricht fuer heute vorbei - war mal wieder sehr funny :-)). echt wahnsinn wie schnell die zeit hier vergeht...

...aber ich muss zugeben, ein bisschen freue ich mich jetzt schon auf den heimflug, auf eine richtige dusche, saubere strassen, angenehme temperaturen, einen eigenen pc ;-), die gewohnte umgebung... aber ich werde auch die zeit hier vermissen, viele neue freunde, sonnenschein, strand und meer, die lebensart hier und den reiz des unbekannten. naja.. ist wohl noch etwas zu frueh um sich darueber gedanken zu machen... ist ja immerhin noch fast eine ganze woche :-).

ich bin total fasziniert von den vielen verschiedenen nationalitaeten hier... leider (!?) sind viele deutsche hier, bin also nicht immer gezwungen englisch zu reden, aber trotzdem habe ich in der letzten woche glaube ich mehr englisch gesprochen als sonst in einem ganzen schuljahr.

was ich nicht vermissen werde ist auf jeden fall die viele lauferei... ich habe total unterschaetzt wie huegelig malta ist... wir muessen jeden tag ca 25 minuten zur schule laufen und zurueck. zusaetzlich natuerlich noch die ganzen ausfluege, strand usw... aber eigentlich sollten wir froh sein ;-) - unsere gastmutter bekocht uns so gut, wir sind dauernd nur am essen ;-).

essen... gutes stichwort, werde mir jetzt erstmal was zu futtern besorgen ;-) danach evtl noch bissl sight-seeing oder strand... i will see

viele liebe gruesse und ein paar sonnenstrahlen aus malta ;-)

byebye

hope to see you soon!

6.8.07 13:03


...happy :-))

hey mates...

danke fuer eure kommentare, freut mich, dass die karten angekommen sind :-) - man weiss ja nie...

bei mir alles klar... zwei meiner mitbewohnerinnen gings ziemlich schlecht die letzten zwei tage. sie haben sich von den dauernden temperaturunterschieden drinnen und draussen eine erkaeltung mit ohrenschmerzen und allem drum und dran geholt - keine schoene sache. unsere gastmutter war natuerlich total besorgt - hat mir aber dann die verantwortung ueberlassen... you are the oldest, it is your responsibility, i can do nothing... na toll, hab ich mich also umgehoert wo man einen arzt herbekommen koennte. war aber dann total unnoetig, wie ich mittags heimgekommen bin sind sie schon wieder lustig herumgehuepft - super... war also alle aufregung umsonst. naja, aber besser so als anders...

mir geht's wie gesagt, immernoch super hier... ich will auf jeden fall noch die zweite nachbarinsel von malta besuchen: comino, wo auch die blaue lagune ist... da will ich hiiin ;-). war schon immer mein traum in tuerkisfarbenes, klares wasser zu springen *freu*.

aber das schlimmste ist ja... ich werde nicht braun - es ist das reinste drama. meine zimmernachbarinnen sind mittlerweile zu negerinnen mutiert, ich bin immernoch weiss wie vor zwei wochen :-\ naja, ein bisschen dunkelweiss bin ich vielleicht geworden, aber das koennte evtl. auch an dem vielen staub hier liegen ;-).

hab ich eigentlich schon erzaehlt, dass die maltesischen autofahrer dauerndzu am hupen sind? es ist so eine art allroundmittel fuer alle moeglichen situationen

... sie wollen ueber eine rote ampel fahren... der vordermann ist zu langsam... sie wollen jemanden gruessen... sie wollen vorfahrt haben... sie sparen sich das pfeifen hinter einer huebschen frau her und hupen zweimal... sie haben eine so dicke wampe, dass die hupe sich selbstaendig ausloest... ihr blinker ist kaputt... sie wollen leute verscheuchen, die auf der strasse rumlaufen... oder oder oder... sie hupen einfach dauernd, auch vorbeugend :-)) - so viel zu den teilweise sehr seltsamen gewohnheiten der malteser ;-).

viele liebe gruesse

ciaociao

7.8.07 16:14


... flyin' back soon...

...letzte meldung von der insel - morgen geht's wieder ab nach deutschland!

ich mache mich schon darauf gefasst, wieder einen kulturschock und vor allem temperaturschock zu bekommen ;-) ... aber eher im positiven sinn :-). nach zwei wochen hier, werde ich den deutschen lebensstandard echt mehr als je zuvor zu schaetzen wissen. aber das ist nur eine von vielen erkenntnissen, die ich hier dazugewonnen habe... ein "urlaubsfeedback" gibt's im laufe der naechsten tage...

wir sind mittlerweile schon alle etwas in abschiedsstimmung... ein bisschen traurig ist das schon, ich habe meine zwei "gastschwestern" echt liebgewonnen. naja, vielleicht gibt's ja mal ein wiedersehen, sie sind ja nicht aus der welt... sondern aus landshut ;-) @ellie: wiedermal ein grund mehr, in deine ecke zu kommen ;-)

...ich habe grade keine grosse lust, mich noch laenger in diesem schrecklichen kalten internetcafe aufzuhalten... ich melde mich auf jeden fall wieder, wenn ich daheim bin...

euch allen noch ein schoenes wochenende!

man sieht/hoert/liest sich in deutschland wieder!

viele liebe gruesse!

byebye  

11.8.07 13:13


...back home... der alltag hat mich wieder :-S

... joa, ich bin wieder daahaaa.

Meinen letzten Tag auf der Insel hab ich mit Eis essen, am Meer sitzen und schlafen verbracht. Meine Mitbewohnerinnen sind schon alle sehr früh geflogen und ich ja erst am späten Nachmittag. Zum Glück ist am Samstag eine neue Gastschülerin angekommen, so wars dann nicht gaaanz so langweilig. Ich sollte eigentlich um halb drei abgeholt und zum Flughafen gebracht werden.... ich dachte mir, ok, halb drei ist angepeilt, dann stell ich mich mal so auf dreiviertel oder drei ein... nene, nix da, der Fahrer kam um 14:06 - hää? was gehtn... so schnell hab ich glaub ich noch nie mein Zeug zusammengerafft ;-). Naja, es hat sich dann rausgestellt, dass noch andere abgeholt werden mussten. Egal, ich bin nach der zweiten Horrorfahrt (ich kann mich einfach nicht an den Linksverkehr und diesen grausamen Fahrstil gewöhnen) auf jeden Fall pünktlich am Flughafen angekommen. Der war zuuum Glück nicht annähernd so groß wie Frankfurt (war ja zu erwarten ). Hab also den Schalter recht schnell gefunden, musste ne halbe Stunde am check-in warten... und durfte dann am first-class-check-in einchecken - olala .

Der Flug selbst war auch super... auuußer meine Sitznachbarn links und rechts. Muss irgendne Gruppe aus Ungarn gewesen sein. Auf jeden Fall haben die sich so dermaßen lautstark über mich hinweg unterhalten, dauernd Sachen hin und her gereicht usw... echt nervig. Naja, irgendwann haben sies gecheckt, dass ich da kein bock drauf hab und sind dann auch irgendwann eingeschlafen - puuhh ;-). Ansonsten nichts besonderes, außer das es öfter mal kleine Turbulenzen gegeben hat... aber sonst, hat Spaß gemacht .

Tjaa, und dann... schwupps war ich zurück in einer anderen Welt. Die Fahrt heim ging sehr schnell... in einem völlig funktionstüchtigen Auto, mit Rechtsverkehr, auf einer intakten Straße, bei angenehmer Temperatur und Leuten, die die gleiche Sprache sprechen wie ich.... wow, ich muss wieder daheim sein .

Wisst ihr eigentlich, wie wunderschön grün es bei uns ist? Und was wir für eine schöne Landschaft haben? Wie sauber alles bei uns ist? ... Ich habe auf jeden Fall gelernt, dass man nicht irgendwo hinfahren muss, wo es schöner ist als daheim, um einen tollen Urlaub zu haben. Im Gegenteil... man ist um tausend Erfahrungen und Eindrücke reicher und freut sich auch auf das Nachhausekommen.

Meine erste Nacht im eigenen Bett, die erste richtige Dusche ohne Chlorwasser, das erste deutsche Essen... ein Trauum!

Hach ja... jetzt geht´s erst mal ans aufräumen und Ordnung schaffen und mich wieder an den anderen Lebensrythmus gewöhnen...

Es gäbe noch sooo viel zu erzählen, aber für heute ist genug, ich schreib mal wieder!

Liebe Grüße!

13.8.07 18:00


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de